Impressum

 

Silvia Stadler

Hörwegstr. 25

82110 Germering

 

Telefon: +49 89 8416917

Telefax: +49 89 8401773

E-Mail: Schreibwaren-Stadler@web.de

 

Umsatzsteuer ID

117/276/30629

 

Wirtschafts Identifikationsnummer

DE272757622

 

Haftungsausschluss:

Wir übernehmen keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der auf

dieser Internetseite bereitgestellten Informationen.

Wir haften nicht für Schäden, die in Verbindung mit Informationen entstehen, die auf dieser Website bereitgestellt werden.

 

Externe Links:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt

der verlinkten Seiten sind ausschliesslich deren Betreiber verantwortlich.

 

Copyright für alle Fotos: Silvia Stadler

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist mir sehr wichtig. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt stets im Einklang mit der

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie den geltenden nationalen Datenschutzbestimmungen. Mit der folgenden Datenschutzerklärung möchte

ich Sie über den Umgang mit Ihren persönlichen Daten sowie Ihre damit in Verbindung stehenden Rechte informieren. Die Erklärung bezieht sich auf die

Nutzung meiner Internetseite.

Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerklärung verwendet Begriffe, die in der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) definiert sind. Zum besseren Verständnis werden die

Definitionen der verwendeten Begriffe im Folgenden aufgeführt:

  • Personenbezogene Daten: alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden “betroffene Person”)

  • beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie

  • einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert

  • werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser

  • natürlichen Person sind.

  • Verarbeitung: jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit

  • personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das

  • Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich

  • oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

  • Einschränkung der Verarbeitung: die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

  • Verantwortlicher: die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die

  • Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht

  • oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so können der Verantwortliche beziehungsweise die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem

  • Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

  • Empfänger: eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, denen personenbezogene Daten offengelegt werden,

  • unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach

  • dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die

  • Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung.

  • Einwilligung: der betroffenen Person jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene

  • Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt,

  • dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

  • Profiling: jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet

  • werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich

  • Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel

  • dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.    

Personenbezogene Daten bei Nutzung der Internetseite

Bei der Nutzung meiner Internetseite werden durch den Provider automatisiert personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet, die für einen stabilen

und sicheren Betrieb des Webservers benötigt werden. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist demnach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

(Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen), da der stabile und sichere Betrieb meiner Internetseite ein berechtigtes Interesse darstellt

. Folgende Daten werden erhoben:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs

  • Name und URL der abgerufenen Datei

  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)

  • Verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners, sowie der Name Ihres Access-Providers

Die erhobenen Daten werden 3 Tage gespeichert und anschließend automatisch gelöscht bzw. mit neueren Daten überschrieben.

 

Rechte der betroffenen Person

 

Als Betroffener einer Verarbeitung personenbezogener Daten ergeben sich für Sie nach DSGVO folgende Rechte:

  • Auskunftsrecht (gemäß Art. 15 DSGVO): Sie haben das Recht, Auskunft über die verarbeiteten Daten zu erhalten. Dies beinhaltet insbesondere

  • Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien personenbezogener Daten, die Empfänger (oder Kategorien von Empfängern) der Daten,

  • die geplante Speicherdauer, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling, das Recht auf Berichtigung oder

  • Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines

  • Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung, das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde, sowie alle verfügbaren

  • Informationen über die Herkunft der Daten (wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden).

  • Recht auf Berichtigung (gemäß Art. 16 DSGVO): Sie haben das Recht, eine unverzügliche Berichtigung oder Vervollständigung aller betreffenden

  • unrichtigen oder unvollständigen personenbezogener Daten zu verlangen.

  • Recht auf Löschung (gemäß Art. 17 DSGVO): Sie haben das Recht, eine unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen,

  • sofern die Daten für den jeweiligen Zweck nicht mehr benötigt werden, oder Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung widerrufen, oder Sie berechtigten

  • Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen, oder die personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, oder die Löschung der Daten zur

  • Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist. Dies gilt nicht falls die Verarbeitung zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen notwendig ist oder

  • die Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt werden.

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (gemäß Art. 18 DSGVO): Sie haben das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer

  • personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten werden, oder die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie

  • die Löschung der Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der Daten verlangen, oder die Daten nicht mehr benötigt werden,

  • Sie aber die Löschung ablehnen, weil Sie die Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder Sie

  • Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, solange nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der

  • betroffenen Person überwiegen.

  • Recht auf Datenübertragbarkeit (gemäß Art. 20 DSGVO): Sie haben das Recht, Ihre mir bereitgestellten personenbezogenen Daten, in einem

  • strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, Zudem haben Sie das Recht, dass die Daten einem anderen Verantwortlichen

  • übermittelt werden.

  • Recht auf Widerspruch (gemäß Art. 21 DSGVO): Sie haben das Recht, im Falle einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage

  • berechtigter Interessen (gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO) Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen,

  • soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Für Direktwerbung besteht ein generelles Widerspruchsrecht, die

  • Angabe einer besonderen Situation ist nicht notwendig.

  • Recht auf Widerruf (gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO): Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung zu Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen.

  • Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird davon nicht berühr

  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (gemäß Art. 77 DSGVO): Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder

  • gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf  Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen

  • Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung

  • der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now